Termine und Lehrgangsdaten im Hundewesen der Jägerschaft 2016

Vorbereitungskurs der Jägerschaft Neustadt auf die Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde ab April 2016

 

Bei jeder Such-, Drück und Treibjagd sowie bei jeder Jagd auf Federwild schreibt das Niedersächsische Jagdgesetz den Einsatz von zuvor auf ihre Brauchbarkeit geprüften Jagdhunden vor. Weiterhin ist grundsätzlich bei einer Nachsuche auf krankes Wild ein brauchbarer, geprüfter Jagdhund einzusetzen.

 

Aus diesem Grund bietet die Jägerschaft Neustadt ihren Mitgliedern und weiteren Interessenten einen Ausbildungskurs in Vorbereitung der Brauchbarkeitsprüfung an. Die Ausbildung beginnt Mitte April 2016 und endet mit der Brauchbarkeitsprüfung am 03.10.2016 in Kooperation mit dem Jagdgebrauchshund Verein Neustadt-Lichtenmoor.

 

Zugelassen zum Ausbildungskurs sind nur Hundeführer, die einen gültigen Jagdschein besitzen. Aus den Reihen der Jägerschaft Neustadt setzt sich das Ausbilderteam zusammen. Klaus Arndt, Kerstin Peters, Knuth Peters und Ernst Ruesch sind verantwortlich für die Durchführung des Ausbildungskurses.

 

Im Rahmen eines Informationsabends am 16.03.2016 um 19:30 Uhr, können interessierte Hundeführer mehr zu den Inhalten, sowie zum Ablauf und den Anforderungen an Hund und Hundeführer erfahren. Die Veranstaltung findet im Gasthaus Meyer in Poggenhagen statt.

 

Vorabinformationen gibt gerne Knuth Peters unter 0179-7375173 oder unter hunde@jaegerschaft-neustadt-rbge.de

v.l.n.r Dr. Bernd Bremer, Klaus Arndt, Kerstin Peters, Knuth Peters, Ernst Ruesch