Zu einer gesunden Ernährung gehören Lebensmittel von einwandfreier Güte und Herkunft. Wenn Sie wissen wollen, was Sie essen, dann sind Sie mit Wildbret aus unseren heimischen Wäldern bestens beraten – gesundheitlich und geschmacklich.

 

Der Jäger ist seit Jahrhunderten der Lieferant für Wildfleisch aus den heimischen Regionen. Das Wildfleisch wird in der Jägersprache auch Wildbret genannt.

Wildbret ist ein besonders gesundes, natürliches und schmackhaftes Fleisch

 

Es gehört zu den wenigen naturbelassenen Nahrungsmitteln unserer Zeit.

Das Fleisch ist mager und fettarm.

Wildbret besitzt einen hohen Nährwert (verglichen mit Schweinefleisch z.B. fast doppelt so viele Proteine).Das Eiweiß im Wildbret ist besonders gut geeignet für den Aufbau unseres körpereigenen Eiweißes.Wildbret besitzt eine zarte Faserung sowie einen geringen Bindegewebeanteil, wodurch es leicht verdaulich ist.

Wildbret zeichnet sich durch seinen feinen, charakteristischen Geschmack aus und lädt zu sehr vielen Menüvarianten ein.

 


  

Passende Gewürze für Wild sind: Pfeffer, Liebstöckel, Majoran, Thymian, Rosmarin, Petersilie, Lorbeer, Piment, Nelken, Muskat, Wacholderbeeren, Paprika.

 

Als Zutaten eignen sich Pilze, Schalotten, Zwiebeln und Wurzelgemüse.

 

Für Beilagen eignen sich: Maronen, Topinambur (Wildkartoffeln), Kartoffeln, Klöße, Teigwaren, Reis, Prinzessbohnen, Rotkohl, Rosenkohl, Wirsing, Steckrüben, Blattsalat, Sauerkraut, Pfifferlinge, Steinpilze, Maronenpilze, Champignons, Preiselbeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Weinbeeren, Kirschen, Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche, Mirabellen, Orangen, Mandarinen, Feigen, Ananas.


Garzeiten von Haarwild und Wildgeflügel

(Gartemperatur 200 °C, Kerntemperatur von 70 °C)

Wildart / Fleischteil 

Garzeit in Minuten 

Hase, ganz 

50-60

Hasenrücken 

30-40

Hasenkeule 

40-50

Wildkaninchen, ganz 

40-55 

Hirschrücken (mit Knochen) 

80-110 

Hirschkeule (2-3 kg ohne Knochen) 

90-120 

Rehrücken (mit Knochen) 

50-60 

Rehkeule (ca. 2 kg mit Knochen) 

90- 110 

Wildschweinrücken (mit Knochen) 

80-110 

Wildschweinkeule (ohne Knochen) 

90-120 

Hirsch-, Wildschweinfilet 

30-40 

Rebhuhn, Wildtaube 

45-50 

Fasan, Wildente 

50-70 

Wildgans 

120-180 

 

 

Quelle: aid, Wild einkaufen – zubereiten

 

 

 

100 g essbarer Anteil enthalten 

Wasser

Eiweiß

Fett

Kohlen-
hydrate g 

Kilo-
joule 

Kilo-
kalorien 

Rehrücken 

72,2 

22,4 

3,55 

534 

128 

Rehkeule 

75,7 

21,4 

1,25 

429 

103 

Hirsch 

74,7 

20,6 

3,3

476 

112 

Damhirsch 

75 

20 

2,5 

485 

116 

Wildschwein 

75 

22 

2,4 

0,4 

460 

110 

Hase 

73,3 

21,6 

3,0 

481 

113 

Kaninchen 

69,6 

20,8 

7,62 

0,6 

669 

160 

Fasan 

74 

23,9 

439 

105 

Wildente 

73 

23 

0,5 

519 

124 

* gar nicht oder nur in Spuren vorhanden nach: Souci/Fachmann/Kraut und Documenta Geigy (Landesministerium Baden-Württemberg)