Meldungen

der Jägerschaft Neustadt am Rübenberge

Meldungen und Berichte

5 von 6 Hunden sind brauchbar

5 von 6 Hunden sind brauchbar

Am 09.10.2021 war es soweit, der Vorbereitungskurses für Jagdhunde der Jägerschaft Neustadt am Rübenberge fand sein Ende in der niedersächsischen Brauchbarkeitsprüfung. 5 von 6 Hunden bestanden, 2 davon Nachsuchen Hunde, 1 Hund nur die Zusatzfächer nach bestandener HZP und 3 Hunde bestanden die volle Brauchbarkeit. Geprüft wurde gemäß Brauchbarkeitsrichtlinie: Gehorsam Schussfestigkeit Bringen Schweissarbeit Wasserarbeit Den erfolgreichen Teams ein kräftiges ...
Gesellschaftsjagden unter den aktuellen Coronaregeln

Gesellschaftsjagden unter den aktuellen Coronaregeln

Die LJN gibt organisatorische Hinweise für den Infektionsschutz bei der Durchführung von Gesellschaftsjagden (Drück- und Treibjagden) sowie Hinweise zur ASP Empfehlungen des Nds. Landwirtschaftsministeriums zur Durchführung von Gesellschaftsjagden Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) hat Organisatorische Hinweise für den Infektionsschutz bei der Durchführung von Gesellschaftsjagden (Drück- und Treibjagden) sowie Hinweise zur ASP herausgegeben. Sie finden diese nachstehend im Wortlaut.
Termine zur Moorgeestentkusselung

Termine zur Moorgeestentkusselung

HANNOVERSCHE MOORGEEST ENTKUSSELUNG 2021 / 2022 Die Faunistische Arbeitsgemeinschaft Moore (FAM) des BUND Landesverbandes und die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM e.V.) bitten auch in diesem Jahr wieder um tatkräftige Unterstützung bei den Pflegeeinsätzen im Bissendorfer, Helstorfer und Otternhagener Moor. Die Moore der Hannoverschen Moorgeest zählen zu den am besten erhaltenen Hoch- mooren in Niedersachsen und beherbergen eine einzigartige Flora und Fauna. Doch ...
Website des Jagdgebrauchshundewesen ist online

Website des Jagdgebrauchshundewesen ist online

Die Internetseite www.jagdhundewesen-nds.de wurde online gestellt. Hier sollen zukünftig alle wichtigen Informationen zum niedersächsischen Jagdgebrauchshundewesen zusammengestellt und gebündelt werden. Zudem gelangt man in das ebenfalls neue Online-Portal zur Übersicht und Anmeldung zu niedersächsischen Brauchbarkeitsprüfungen. Ein weiterer neu eingerichteter Service auf der Internetseite, ist die Umkreissuche für bestätigte Schweißhundführer.
LAVES-Übung zur ASP war ein Gewinn

LAVES-Übung zur ASP war ein Gewinn

Teilnehmer der ASP-Übung des Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Barme berichten von einer sehr gut organisierten und professionellen Veranstaltung. Auch Ministerin Frau Otte- Kinast war anwesend. Die auf dem THW-Gelände durchgeführte Übung zur Bergung von Wildschweinen im ASP Verdachtsfall wurde vom LAVES technisch sehr gut vorbereitet. Alle vier Stationen der Übung waren mit ungewöhnlich viel technischen Übungsmaterial ausgestattet. Das Highligh der ...
Verleihung des goldenen Rebhuhn im Hegering 1

Verleihung des goldenen Rebhuhn im Hegering 1

Im Namen der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. konnte der Hegeringleiter Bernhard Züwerink mit dem Ortsbürgermeister von Kolenfeld, Karsten Gobe, den jungen Landwirten Sebastian Hohls aus Wunstorf Kolenfeld mit dem „Goldenen Rebhuhn“ auszeichnen.   Mit dem "Goldenen Rebhuhn" werden Nichtjäger von der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um den Erhalt der Natur in einer Gemarkung verdient gemacht haben.   Sebastian Hohls ...
Neue Firma für die Tierkörperbeseitigung

Neue Firma für die Tierkörperbeseitigung

Seit dem 01.09.2021 hat die Firma Rendac Icker GmbH & Co. KG die Aufgabe der Tierkörperbeseitigung für die Region Hannover übernommen. An alle bisher registrierten Kunden wurde eine Information versandt. Die Firma Rendac hat jedoch keine Liste der Jagdpächter, somit sind nicht alle angeschrieben worden. Jagdpächter können sich über Telefon 0800/7793333 oder E-Mail kundenservice@rendac.de registrieren. Angegeben werden müssen persönliche Daten und Ablageort(e) der ...
Erinnerung Übergangsfristen im Waffengesetz

Erinnerung Übergangsfristen im Waffengesetz

Nach der Änderung des Waffengesetzes im vergangenen Jahr, laufen zum 1. September 2021 wichtige Übergangsfristen aus. Bis Ende August müssen bestimmte größere Magazine oder bestimme wesentliche Waffenteile, die bisher nicht gesondert erfasst wurden, bei der Waffenbehörde gemeldet werden. Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat ein Frage-Antwort-Papier zur Änderung des Waffenrechts veröffentlicht. In einem Leitfaden erläutert das Bundeskriminalamt die neuen Bestimmungen für wesentliche ...
Krähenjagd

Krähenjagd

Seit dem 01.08. ist es wieder soweit, die Rabenkrähe und Elster dürfen in Niedersachsen bejagt werden. Ist das überhaupt nötig? Naturschutz oder unnötige Jagd? Die Meinungen gehen auseinander. Ich persönlich finde z.B. die Massen an Rabenvögeln an der Ihme in Hannover oder im Bereich des Neustädter Gewerbegebietes erschreckend. Meine persönliche Beobachtung ist, dass es immer mehr werden. Aber wie sieht das objektiv aus und richten die Rabenvögel überhaupt Schäden an? Rabenvögel Zu ...
Jäger werden – „Schnuppertag“ der Jägerschaft Neustadt am 03.07.2021

Jäger werden – „Schnuppertag“ der Jägerschaft Neustadt am 03.07.2021

Der Schnuppertag der Jägerschaft Neustadt fand dieses Jahr wieder in Schneeren am Schießstand der Jägerschaft statt. Aufgrund der noch andauernden Coronasituation wurde der Termin lediglich über die Internetseite angekündigt und um Voranmeldung gebeten. Es waren insgesamt 25 Interessierte im Alter von 21 bis 66 Jahren, zum Teil mit Angehörigen anwesend. Insgesamt waren mit Ausbildern und Jungjäger#innen des Jahrgangs 19/20 knapp 50 Personen vor Ort. Vor der Jagdhütte wurde bei ...
Wildtiererfassung 2021

Wildtiererfassung 2021

Die Frist zur Abgabe der Wildtiererfassung ist eigentlich am 1. Juni abgelaufen, aber Nachzügler haben noch die Möglichkeit das Versäumte nachzuholen! Die Wildtiererfassung (kurz: WTE) stellt eine wichtige Grundlage für die Bejagung dar und es sollte das Ziel der Jäger in der Jägerschaft Neustadt sein, die Beteiligungsquote aus dem Jahr 2020 von knapp 50% in diesem Jahr zu übertreffen.
Zwei Drohnen für die Jägerschaft

Zwei Drohnen für die Jägerschaft

Wer zukünftig Drohnen über den Feldern im Neustädter Land sieht, muss nicht besorgt sein. Die Jägerschaft Neustadt sucht vermutlich mit ihren neuen Drohnen nach Kitzen, die sich in den Feldern versteckt halten. Da die Brut- und Setzzeit mit der Frühjahrsmahd zusammenfällt, kommt es immer wieder zu Vermähungen von vornehmlich jungen Wildtieren. Rehkitze z.B. werden von der Ricke gerne hier abgelegt und verharren regungs- und geräuschlos im hohen Gras. Nur das Muttertier kann sie zum ...
Jagd trotz Ausgangssperre weiterhin möglich

Jagd trotz Ausgangssperre weiterhin möglich

Der Bundestag beschließt nächtliche Ausgangssperren - Abgeordnete bestätigen die Möglichkeit und Notwendigkeit der Jagd. Der Bundestag hat heute eine bundesweite "Notbremse" zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Diese umfasst auch eine grundsätzliche nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr. Die Bitte des Deutschen Jagdverbandes (DJV), eine Klarstellung betreffend die Jagd in die Gesetzesbegründung aufzunehmen, hat der Gesundheitsausschuss des Bundestages in seinem Bericht zum Gesetzentwurf aufgegriffen. Er hat deutlich gemacht, dass es keiner ausdrücklichen Ausnahme für die Jagd zum Zwecke der Tierseuchenbekämpfung im Gesetz bedürfe, weil sie bereits von der Generalausnahmeklausel erfasst sei. Dass die Jagd davon umfasst ist, bestätigten am Rande der Debatte auch weitere Abgeordnete.
Ausbildungskurs für Jagdhunde gestartet

Ausbildungskurs für Jagdhunde gestartet

Die Jägerschaft Neustadt a. Rbge. e.V. unterstützt die Besitzer von Jagdhunden seit kurzem wieder bei deren jagdlicher Ausbildung. Ziel ist die Prüfung zur jagdlichen Brauchbarkeit. Treffen ist jeden Donnerstag ab 18 Uhr an der Jagdhütte des Schießstandes in Schneeren. Es haben bereits 3 Übungsabende stattgefunden und wie auf dem folgenden Foto zu sehen ist, klappt der Gehorsam der Jagdhunde in Form des Ablegens schon ganz gut. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Hundeobmann der Jägerschaft Neustadt Herrn Klaus Arndt unter Tel. 0160-99606384.
Ausgangssperre in der Region Hannover – Jagdliche Möglichkeiten

Ausgangssperre in der Region Hannover – Jagdliche Möglichkeiten

Die Jagdbehörde der Region Hannover teilt auf ihrer Internetseite folgendes mit. Hinweis Bezogen auf die Allgemeinverfügung vom 31.03.2021 dürfen Jäger und Jägerinnen für: die Einzeljagd auf Schwarzwild zur ASP(Afrikanische Schweinepest)-Prävention und zur Wildschadensvermeidung das Aufsuchen von Fallwild (z.B. angefahrenes Wild nach einem Verkehrsunfall) die Wohnung auch nach 22 Uhr verlassen.
Hundeausbildung – Infoveranstaltung

Hundeausbildung – Infoveranstaltung

Die Jägerschaft Neustadt a. Rbge. e.V. bietet am 25.03.2021 eine Informationsveranstaltung zur Jagdhundeausbildung für die jagdliche Brauchbarkeit an. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr an der Jagdhütte am Schießstand in Schneeren.
Neue Homepage fertiggestellt

Neue Homepage fertiggestellt

Die Erneuerung der Homepage der Jägerschaft Neustadt konnte jetzt erfolgreich abgeschlossen werden. Neben einer optischen Aufwertung ist auch die Technik im Hintergrund auf den aktuellen Stand gebracht worden. Das kleine Team der Aktiven bedankt sich bei allen Beteiligten für die Bereitstellung von Informationen und insbesondere Fotos. Ein besonderer Dank gilt in dieser Hinsicht dem Naturfotografen Stephan Heyse aus Neustadt für die vielen tollen Tier- und Landschaftsfotos, Katrin Rabe aus Neustadt-Amedorf für die Gestaltung des neuen Logos und Andreas Tanke vom ATS-EDV-Service in Neustadt für die technische Umsetzung der gesamten Homepage.
Planung Schießtermine

Planung Schießtermine

In der aktuellen Corona-Lage ist es schwierig verlässliche Schießtermine zu planen. Wir hoffen auf Entspannung und dass bald ein jagdliches Schießen wieder möglich sein wird. Unsere Hegeringleiter werden gebeten, ihre Wunschtermine für die Hegeringschießen in 2021 baldigst mit dem Schießwart Hans-Heinrich Harms direkt abzustimmen. Beste Grüße und Waidmannsheil Heinrich Rave
Jäger werden – „Schnuppertag“ der Jägerschaft Neustadt

Jäger werden – „Schnuppertag“ der Jägerschaft Neustadt

Die Jägerschaft Neustadt plant in 2021 einen Vorbereitungslehrgang auf die staatliche Jägerprüfung. Am 03.07.2021 ist dazu eine Informationsveranstaltung, der sogenannte "Schnuppertag", zum Thema Jagd und der Inhalte des Vorbereitungslehrgangs in Theorie und Praxis durchzuführen. Der Infotag wird am Schießstand der Jägerschaft in Schneeren (Nähe Wasserwerk) in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr stattfinden. An diesem Schnuppertag werden Fragen zum Vorbereitungslehrgang von Ausbildern ...
Niedersächsische Jagdzeitenverordnung veröffentlicht

Niedersächsische Jagdzeitenverordnung veröffentlicht

Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium hat die Überarbeitung der Jagdzeitenverordnung abgeschlossen und diese wurde am vergangenen Samstag (23.01.2021) im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt veröffentlicht. Für die Jagd in der Jägerschaft Neustadt am relevantesten dürften die geänderte Jagdzeitzeiten auf
Bericht über die Brauchbarkeitsprüfung der Jägerschaft Neustadt am Rübenberge e.V. 2020

Bericht über die Brauchbarkeitsprüfung der Jägerschaft Neustadt am Rübenberge e.V. 2020

Am Samstag, den 26. 09 2020, trafen sich 5 Hundeführer und die Richtergruppe zur Brauchbarkeitsprüfung um 7 Uhr 30 am Dammkrug. Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden der Jägerschaft, Friedrich Bothe, der in seiner Ansprache allen Teilnehmern Suchenglück und Waidmannsheil wünschte, erläuterte der Prüfungsleiter Ernst-Heinrich Ruesch den geplanten Prüfungsverlauf und beantwortete noch einige Fragen. Dann konnte die Prüfung beginnen. Die am Vortag im Revier Dammkrug gelegten Fährten konnten von den Gespannen erfolgreich gearbeitet werden. Die weiteren Prüfungsteile fanden in den Revieren Klein- und Großenheidorn statt, die sehr gut vorbereitenden Hunde hatten keine Schwierigkeiten ihre Aufgaben zu erfüllen. Alle Hunde haben die Prüfung bestanden und sind somit im Jagdbetrieb einsetzbar. Vielen Dank an die Revierinhaber, Revierführer und die Richtergruppe, die durch ihre Unterstützung diese erfolgreiche Prüfung ermöglicht haben.
Neugestaltung der Homepage

Neugestaltung der Homepage

Ein kleines Team der Jägerschaft Neustadt hat sich die Neugestaltung der Homepage zu Beginn 2021 als Ziel gesetzt. Hinweise, Anregungen, Beiträge, Fotos u.s.w. zur neuen Homepage und auch eine aktive Mitarbeit sind herzlich willkommen. Hierzu bitte einfach eine E-Mail an: Hegering8@jaegerschaft-neustadt-rbge.de und/oder naturschutz@jaegerschaft-neustadt-rbge.de. Über eine rege Beteilung würden wir uns sehr freuen. Vielen Dank für Eure/Deine Unterstützung im Voraus. Danke im ...
Kein Verkehrsunfall: Wolf im Landkreis Harburg hatte Schusswunde

Kein Verkehrsunfall: Wolf im Landkreis Harburg hatte Schusswunde

Am 16. Oktober wurde in der Nähe von Salzhausen im Landkreis Harburg ein schwerverletzter Wolf aufgefunden. Autofahrern an einer Landstraße war der Wolf aufgefallen, da sich das Tier offenbar apathisch am Straßenrand entlang bewegte. Nach Beurteilung durch die hinzugerufene Kreisveterinärin erlöste ein Polizist das Tier schließlich von seinen Leiden.
Corona-Pandemie: Jagd weiterhin erlaubt

Corona-Pandemie: Jagd weiterhin erlaubt

Hannover. Nach der Niedersächsischen „Corona-Verordnung“ ist die körperliche Betätigung im Freien grundsätzlich zulässig. Damit darf auch die Jagd weiterhin ausgeübt werden. Darauf weist das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) ausdrücklich hin. Die Wahrung der Abstands- und Hygieneregelungen ist dabei selbstverständlich. Bei der Einzeljagd (Pirsch, Ansitz) ist das unproblematisch. Auch Gemeinschaftsjagden (Drückjagden) auf Schalenwild zur gesetzlich vorgeschriebenen ...
Saatguttüten mit der AGRAVIS Blühmischung Honigbrache EU

Saatguttüten mit der AGRAVIS Blühmischung Honigbrache EU

Die LJN hat Saatguttüten mit der AGRAVIS Mischung Honigbrache EU anfertigen lassen, die zur Aussaat im eigenen Garten genutzt werden können. Diese Saatguttüten werden zum Selbstkostenpreis von 0,25 € je Tüte abgegeben. Um Porto zu sparen werden diese, sofern Bedarf bei der LJN angemeldet wurde, bei der Mitgliederversammlung der LJN am 23.10.2020 übergeben. Um einen reibungslosen Ablaut zu gewährleisten soll der Bedarf bis zum 19.10.2020 per Mail an info@ljn.de unter dem Stichwort ...
Hubertusmesse am 8. November 2019

Hubertusmesse am 8. November 2019

In diesem Jahr findet die traditionelle Hubertusmesse der Jägerschaft Neustadt, am Freitag, den 8. November 2019, um 18:30 Uhr, in der dafür festlich geschmückten Kirche in Garbsen, im Stadtteil Horst statt. Das Parforcehorn-Bläsercorps Hubertus Hannover begleitet zusammen mit dem Bläsercorps Neustadt die Messe musikalisch mit jagdlichen Klängen. Im Anschluss an die Messe, tragen beide Gruppen abwechselnd noch einige weitere Stücke vor. Die Hubertusmesse wird seit Jahrhunderten jährlich ...
Information zur Hegeschau 2020

Information zur Hegeschau 2020

In der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Neustadt wurde allgemein der Wunsch geäußert, im nächste Jahr wieder eine Hegeschau durchzuführen. Der HR 1 Wunstorf hat sich bereit erklärt, den Aufbau der Stellwände für die Hegeschau zu übernehmen. Die Jagdbehörde ist entsprechend informiert und wird die Hegeschau für den Bereich der Jägerschaft Neustadt im kommenden Jahr anordnen. Diese ist dann verpflichtend für alle Jagdausübungsberechtigten. Folgendes ist vorgesehen: Der Kopfschmuck und ...
Die Jägerschaft gratuliert 19 Jungjägern zur bestandenen Prüfung 2019

Die Jägerschaft gratuliert 19 Jungjägern zur bestandenen Prüfung 2019

Am 09.03.2019 wurde im Bereich der Jagdhütte der Jägerschaft Neustadt in Schneeren der letzte mündlich / praktische Teil der staatlichen Jägerprüfung durchgeführt. In den vorhergehenden Monaten wurden die Anwärter durch das Ausbildungsteam der Jägerschaft Neustadt in Theorie und Praxis auf die dreiteilige Prüfung vorbereitet. Die schriftliche und praktische Schießprüfung haben die Anwärter bereits im Vorfeld erfolgreich gemeistert und nun standen sie vor der letzten großen Hürde, denn an ...
ASP: Ausgleichszahlungen für Jäger

ASP: Ausgleichszahlungen für Jäger

Auszug der Landwirtschaftskammer Niedersachsen: Die Schwarzwildbestände so weit abzusenken, dass die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) möglichst unterbunden wird – das ist das präventive Ziel vor einem möglichen Ausbruch der ASP. Für den Mehraufwand, der Jagdausübungsberechtigten und Hundeführern entsteht, gewährt das Land eine finanzielle Unterstützung. Die Antragsdokumente stehen Ihnen unten als PDF zur Verfügung. Die Kontaktdaten der LWK-Regionalstelle, die den ...
Beitragsbescheide der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG)

Beitragsbescheide der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG)

Die Jagdpächter und Eigenjagdbesitzer, die ihren Jagdbezirk selber bejagen, erhalten derzeit wieder Beitragsbescheide. Darin werden der Beitrag für das Jahr 2017 und die Vorauszahlung für das Jahr 2018 angefordert. Zum Teil liegen die Beiträge erheblich höher als in der Vergangenheit. Der DJV hält die Bescheide der LBG für rechtswidrig und unterstützt aus diesem Grund die Klage eines Jagdpächters als Musterverfahren. Wer den Bescheid nicht rechtskräftig werden lassen will, muss ...
Schonzeitaufhebung für Nutria

Schonzeitaufhebung für Nutria

Durch die Veröffentlichung im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt, ausgegeben am 24.04.2018, ist mit Wirkung vom 25.04.2018 in Niedersachsen die Schonzeit für die Nutria aufgehoben worden. Unberührt hiervon bleibt nach wie vor die Elterntierregelung (Muttertierschutz) nach Paragraph 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz. Nähere Information im beigefügten Merkblatt: Schonzeitaufhebung_Nutria
ASP Prävention – Merkblatt für Jäger und Landwirte

ASP Prävention – Merkblatt für Jäger und Landwirte

Die Landesjägerschaft Niedersachsen hat gemeinsam mit dem Landvolk Niedersachsen ein Merkblatt für Landwirte und Jäger mit Empfehlungen für Maßnahmen zur ASP-Prävention erstellt und bittet um die Beachtung folgender Punkte: Anlegen von Bejagungsschneisen Schneisen an Feldrändern Absprache von Ernteterminen Fallwild melden Seuchenhygiene - Richtlinien beachten Nähere Information im beigefügten Merkblatt: Landesjägerschaft_Landvolk_Emfehlungen_ASP_Prävention
Rücksicht nehmen auf heimische Wildtiere – Am 1. April beginnt die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit

Rücksicht nehmen auf heimische Wildtiere – Am 1. April beginnt die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit

Im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben – im wahrsten Sinne des Wortes: Die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vieler heimischer Wildtiere ist gekommen. Daher gilt ab dem 1. April bis zum 15. Juli in die Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der freien Landschaft. Die Jägerschaft Neustadt am Rübenberge bittet daher alle Naturfreunde und Erholungssuchende in den kommenden Wochen um erhöhte Rücksichtnahme beim Spaziergang in der freien Natur. „Ob Rehkitz, Junghase oder Fasanenküken, ...
Schonzeit für Schwarzwild in Niedersachsen aufgehoben

Schonzeit für Schwarzwild in Niedersachsen aufgehoben

In der vergangenen Woche hat die Bundesregierung die Änderung der Verordnung zur Schweinepest-Verordnung sowie die Änderung der Verordnung über die Jagdzeiten (hier Schwarzwild) umgesetzt. Durch die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, ausgegeben am 13.03.2018, ist mit Wirkung vom 14.03.2018 auch in Niedersachsen die Schonzeit für das Schwarzwild aufgehoben worden. Die Elterntierregelung (Muttertierschutz) nach § 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz bleibt hiervon unberührt! Auszug Bundesgesetzblatt
Aktuelles aus dem Wolfsmonitoring

Aktuelles aus dem Wolfsmonitoring

Neues Wolfsrudel bei Walle (LK Celle) nachgewiesen/Zwei Wölfe bei Meppen bestätigt Im Raum Walle (LK Celle) konnte nun anhand von Ergebnissen genetischer Untersuchungen ein neues Wolfsrudel in Niedersachsen bestätigt werden. „In Niedersachsen sind damit aktuell 15 Wolfsrudel nachgewiesen“, so Raoul Reding, Wolfsbeauftragter der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (LJN). Ab Juli 2017 hatte es in diesem Gebiet Hinweise auf Reproduktion gegeben – ein definitiver C1-Nachweis konnte ...
Die Jägerschaft gratuliert 19 Jungjägern zur bestandenen Prüfung 2018

Die Jägerschaft gratuliert 19 Jungjägern zur bestandenen Prüfung 2018

Am 10.03.2018 wurde im Bereich der Jagdhütte der Jägerschaft Neustadt in Schneeren der letzte mündlich / praktische Teil der staatlichen Jägerprüfung durchgeführt. In den vorhergehenden Monaten wurden die Anwärter durch das Ausbildungsteam der Jägerschaft Neustadt in Theorie und Praxis auf die dreiteilige Prüfung vorbereitet. Die schriftliche und praktische Schießprüfung haben die Anwärter bereits im Vorfeld erfolgreich gemeistert und nun standen sie vor der letzten großen Hürde, denn an ...